Virtuelle Sprechstunde zum digitalen Lernen am 20. April 2021

Am 20. April 2021 findet eine weitere virtuelle Sprechstunde im Rahmen unseres BMBF-geförderten Projekts „Coaches für digitales Lernen in Clustern (CoDiCLUST9“ statt. Diesmal geben wir einen Einblick zum Thema „Learner Insights: Eine praktische Anleitung zur zielgruppengerechten Medienproduktion“.

Im Rahmen des Projektes CoDiCLUST hat unsere wissenschaftliche Mitarbeiterin Stephanie Reiner eine Reihe an Methoden, Modellen und Handlungsanweisungen für digitales Lernen entwickelt und in einem virtuellen Methodenkoffer zusammengefasst. Diesmal wird sie über die Methode „Learner Insights“ referieren, welche sich aus dem Design Thinking, dem Personal Model und der Empathy Map ableitet.

Die virtuelle Sprechstunde ist ein kostenfreies Angebot der Servicestelle für digitales Lernen des Sensorik-Netzwerks in Bayern und findet über die Videokonferenz-Software Zoom statt. Moderatorin der virtuellen Sprechstunde ist unsere wissenschaftliche Mitarbeiterin Stephanie Reiner, die bei uns hauptzuständig für das Projekt CoDiCLUST ist. Ihr Fokus liegt auf digitalem und agilem Lernen in KMU, wobei sie auf einige berufliche Vorerfahrungen zurückgreifen kann.

Hier finden Sie die Zugangsdaten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.