Vortrag bei der Zukunft Personal Digital Experience #ZPDX

Am 06.05.2021 hielt unsere Kollegin Stephanie Reiner zusammen mit Stefanie Fuchs, der Geschäftsführerin der Strategischen Partnerschaft Sensorik e. V., einen Vortrag auf der Zukunft Personal Digital Experience #ZPDX zu Disseminationzwecken über das Verbundprojekt “Coaches für digitales Lernen in Clusterorganisationen (CoDiCLUST)”. Das Projekt CoDiCLUST wurde im Rahmen der Förderrichtlinie “Digitale Medien in der Beruflichen Bildung” (DigiNet) vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und den Europäischen Sozialfond (ESF) gefördert. Es hat zum Ziel, die quantitative und qualitative Nutzung von digitalen Lernmedien in kleinen und mittelständischen Unternehmen innerhalb des Clusters Sensorik zu verbessern. Hierzu wurden 50 Lots*innen für digitales Lernen (LoDiLe) befähigt und vernetzt, die den Organisationsentwicklungsprozess der betrieblichen Lernsysteme beraten, begleiten und gestalten. In dem Vortrag machte Stephanie Reiner auf das Rollenprofil der LoDiLe aufmerksam, verdeutlichte mit praktischen Beispielen die Aufgaben und die Kompetenzen der internen Berater*innen und stellte zwei Success Stories aus dem Projekt CoDiCLUST vor.

Eine wichtige, vorgestellte Erkenntnis aus dem Projekt CoDiCLUST ist, dass sich digitale Lernmedien in Organisationen nicht einfach „einführen“ lassen und nicht jedes digitale Lernmedium für jeden Anwendungsfall geeignet ist. Es braucht in Betrieben eine neue Rolle, um Mitarbeitende und für Lernen verantwortliche Führungskräfte beim Einsatz digitaler Medien zu beraten, zu gestalten und zu begleiten: LoDiLe unterstützen die Mediensozialisation in der Organisation. Sie helfen bei der Auswahl und dem Einsatz der digitalen Lernmedien.Die Zukunft Personal Digital Experience ist eine große Fachmesse im Personalwesen in Europa und ein wichtiger Branchentreffpunkt für Personalwesenverantwortliche. Sie bietet Lösungen zu allen Bereichen der täglichen Arbeit und richtet sich an Personalentscheider*innen und Führungskräfte aus Unternehmen, Verwaltungen und Non-Profit-Organisationen. In interaktiven Vorträgen, Best Practices und Web-Sessions zeigte die #ZPDX Trends der Arbeitswelt von heute und morgen und wir sind froh, unseren Anteil dazu beigetragen zu haben. Insgesamt waren 90 Mitwirkende, Partnern und Sponsoren beteiligt. Es gab rund 85 Sessions, über 4.500 Registrierte und 39.710 Session Views auf der #ZPDX.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.