Virtuelle Sprechstunde zum digitalen Lernen am 20. Juli 2021

Am 20. Juli 2021 findet eine weitere virtuelle Sprechstunde im Rahmen unseres BMBF-geförderten Projekts „Coaches für digitales Lernen in Clustern (CoDiCLUST)“ statt. Diesmal zum Thema „Vom Rollenbewusstsein zur Rollenklärung – über den Umgang mit inneren und äußeren Konflikten“.

In dieser virtuellen Sprechstunde werfen wir einen genauen Blick auf das Konzept Rolle als „Lots:innen für digitales Lernen (LoDiLe)“. Das Rollenbild der LoDiLe ist komplex. Einmal agieren sie als Ratgeber:in, Organisator:in, Verkäufer:in, ein andermal als Kopf-Hinterhalter:in, Mediendesigner:in, Berater:in oder Motivator:in. Doch woher wissen wir, wann welche Rolle gefragt ist, wie findet die Rollenklärung statt und wie wird mit inneren und äußeren Rollenkonflikten umgegangen?

Die virtuelle Sprechstunde ist ein kostenfreies Angebot der Servicestelle für digitales Lernen des Sensorik-Netzwerks in Bayern und findet über die Videokonferenz-Software Zoom statt. Moderatorin der virtuellen Sprechstunde ist unsere wissenschaftliche Mitarbeiterin Stephanie Reiner, die bei uns hauptzuständig für das Projekt CoDiCLUST ist. Ihr Fokus liegt auf digitalem und agilem Lernen in KMU, wobei sie auf einige berufliche Vorerfahrungen zurückgreifen kann. SoWiBeFo übernimmt im Projekt die wissenschaftliche Begleitforschung.

Hier geht’s zur Anmeldung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.